Arbeit nach der BV

  • Hi.
    Ich denke nun schon längere Zeit über eine BV nach und da kam bei mir die Frage auf, wie es denn mit der Arbeit nach der OP aussieht. Ich habe nämlich einen Nebenjob in einer Pizzeria, dh. ich kümmere mich um die Getränke, eigentlich also keine so schwere körperliche Arbeit, außer das man halt am Schluss Getränke auffüllen muss.
    Deswegen meine Frage: Wie lange sollte man sich nach der OP schonen, weil ich mir eigentlich keine so lange Auszeit nehmen kann?


    Und dann würde ich noch gerne wissen, wie lange man so im Durchschnitt auf einen Termin warten muss? Was war da so eure Erfahrung?
    (Mir ist klar das das natürlich Arzt abhängig ist, aber mich würde das mal so generell interessieren, weil ich gerne die BV im Mai/Juni machen lassen würde)


    Gruß, Thamee

  • Hi Thamee,


    also, ich war nach meiner OP 4 Wochen zu Hause, 2,5 Wochen krank geschrieben und dann hatte ich eh Urlaub.


    Sie sagte mir auch vorher schon, daß ich mit 3 bis 4 Wochen rechnen muss.


    Ich würde da an Deiner Stelle auch kein Risiko eingehen, vor allem, wenn Du schwer heben oder die Arme viel bewegen musst.


    Das Warten auf den Termin ist von PC zu PC unterschiedlich.


    Ich hatte Ende Oktober die Zusage von der Krankenkasse und hab dann als Termin für die Brustverkleinerung den 19.01.07 genannt bekommen, allerdings hatte ich Glück und kam dann doch schon am 06.12.06 dran.


    Heute habe ich den Termin für die BDS bekommen, da wollte ich eigentlich Mitte Februar, und hab jetzt den 2. März als Termin.


    Ich hab gehört, daß die Sommermonate für sowas eher unbeliebt und daher Termine besser zu bekommen sind.


    lg


    Claudia

  • Hallo Thamee,



    die genaue Dauer ist abhängig von vielen individuellen Faktoren (z.B. Umfang und OP-Methode der Brustverkleinerung).


    Sie können aber mit einem Zeitraum zwischen 3 und 4 Wochen rechnen.


    Zu einer Beratung beträgt die Wartezeit in der Regel zwischen 2 und 5 Wochen. Zwischen Beratung und OP können Sie je nach Arzt und Ihrer terminlichen Flexibilität zwischen 2 und 8 Wochen rechnen. Erfahrungsgemäß sind "Wunschtermine" z. B. vor Feiertagen oder langen Wochenenden (in Ihrem Fall z. B. Pfingsten oder die Maifeiertage) begehrter und relativ schnell vergeben.


    Liebe Grüsse

  • Hi.


    Danke für die schnellen Antworten.Tja, dann werde ich mich wohl ranhalten und die lange Erholungszeit in Kauf nehmen müssen :-/ Letztendlich möchte ich ja auch nicht irgendwelche Risiken eingehen.


    Gruß, Thamee