Author

Bin wieder da !!!!

  • Hallo ,


    ich wollte letztes Jahr nach einer Gewichtsabnahme von 15 kg meinen Bauch straffen lassen.
    Ich war im Oktober beim Gespräch im KH ( Hamburg ) War supergut.
    Im Februar dieses Jahr sollte die OP sein , und was dann ?


    Ich stellte im November fest : SCHWANGER ! Na super...... ,
    aber ich hab mich trotzdem gefreut , und wie !


    Nun ist mein Sohn auf der Welt , und fange wieder von vorn an , ABSPECKEN !


    Aber damit ich die Motivation nicht verliere , geselle ich mich zu Euch !


    So,weitere Kinder sind nicht geplant , also ran an den Speck.Wiedermal 15 kg !!!


    Bis denni !


    betty

  • Hallo Betty,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Familiennachwuchs!!
    Der Kleine ist ja wirklich niedlich.
    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Abspecken.Das wirst du bestimmt gut schaffen.
    Es lohnt sich. Meine OP ist jetzt 2,5 Wochen her und ich finde meinen Bauch und den neuen Bauchnarbel wirklich sehr schön. Ich habe fast gar keine Schwangerschaftstreifen mehr(nur so ca. 2cm) und meine häßliche Blinddarmnarbe ist auch komplett verschwunden. Also, du siehst, es lohnt sich auf jeden Fall.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und eine schöne Zeit mit deiner jetzt kompletten Familie.
    L.G. Hexy

  • Hallo betty!!
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Kleinen!!!
    Ich drück Dir die Daumen, dass Du die 15kg bald unten hast. Hab ich auch grad nach meiner SS geschafft, hab mir aber massig Zeit damit gelassen. Ist schon 2 Jahr her.
    Viel Erfolg und viele Grüße von Sabine

  • Danke , ihr Lieben !


    Ich habe vor der Schwangerschaft 72 kg gewogen , wollte noch 3 kg abnehmen.Am Ende noch der Schwangerschaft wog ich 93 kg! Jetzt wieg ich inzwischen 82,6 kg , also noch mindestens 13 kg abspecken , puh !


    Letztes Jahr habe ich 15 kg in 4 Monaten geschafft , mit weight watchers !Mach das jetzt wieder.Spätestens im Sommer will ich die OP !


    Bis denn ,
    betty

  • Hallo Betty,


    herzlichen Glückwunsch....wirklich süss. Ich habe einen 6 jährigen Sohn, mein Kinderwunsch war abgeschlossen. Habe 6 J. lang gespart, um mir die Bauchstraffung ermöglichen zu können. Habe damals (normalgeicht 53 kg) 33 kg in der schwangerschaft zugenommen, die Spuren am Bauch sind enorm. Nun ja, jetzt habe ich das Geld zusammen, sogar schon einen Termin für die Op. Das lustige daran ist, dass ich ja danach nicht schwanger werden soll (könnte ja alles nochmal ausleiern), und so schlägt meine letzte Glocke, und wir werden wohl noch so ein 'Würmchen` nachlegen ;-)))) Noch bin ich schlank, das wird sich wohl bald ändern ;-) Doch ich freue mich, in aller Ruhe nochmal schwanger zu sein, und das Geld parat liegen zu haben, um mich danach wieder wie eine Frau zu fühlen. Das Abnehmen ist sicher kein Problem, wenn man so ein Ziel im Auge hat ;-)


    Alles Gute
    ännchen

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.