Author

Heute ist mein Frusttag

  • Tja, bin nun bald 4 Wochen Post-Op und habe heute meinen Frusttag. Habe mir das gar nie so richtig überlegt, ob ich "danach" auch enttäuscht sein könnte vom Resultat. JEtzt ist dies langsam meine grösste Angst. Die Schwangerschaftsstreifen, die oberhalb des Nabels waren, liegen nun weiter unten. Der Bauchnabel ist zwar ganz schön und klein geworden, aber direkt unter dem Nabel liegt so ein dicker Dehnungsstreifen. Ich weiss auch nicht, wieso ich mich heute so mies fühle. Würde am liebsten den Miedergurt nicht mehr ausziehen und den Bauch vergessen. Ich hatte ja bereits vor 2 Wochen so wahnsinnig fest Panik, als das Pflaster zum ersten Mal entfernt wurde. Ich hatte panische Angst, vor dem was darunter stecken könnte. Und nun bin ich wieder von dieser Angst befallen, dass es nicht gut gekommen ist, oder dass meine ERwartungen vielleicht doch zu hoch gesteckt waren?!


    Danke fürs zuhören. Im Umfeld kann man schlecht darüber reden, vor allem wenn die meisten es nicht verstehen, wieso man sich zu so einer op entscheiden konnte. Und dann irgendwelche Zweifel bekanntgeben?, da lachen sich die Besserwisser nur ins Fäustchen.


    Bin froh, hier gleichgesinnte zu finden, und hoffe auf euer Verständnis.


    eine etwas entmutigte Sabrina

  • Hallo Sabrina,


    hey hey, kopf hoch!
    das was du da gerade durchlebst, das hatten wir alle mal... wirklich. guck mal das "jammerposting" von tina an, der ging´s auch ganz schön mies... das mieder hat genervt, bei ihr hat alles gejuckt...


    ich hatte das auch. ich glaube nach 4 wochen ist das üblich ;)
    man hat das schlimmste überstanden, man kanns ich wieder bewegen... und jetzt? ist man WIRKLICH zufrieden? ist das und jenes nicht doch ganz so perfekt geworden, wie man das gerne gehabt hätte?!


    NATÜRLICH hat es sich gelohnt! Denk an deinen bauch, wie er vorher war... das sind doch welten.


    ich habe auch noch jede menge schwangerschaftsstreifen- und? dafür hab ich so einen straffen knack bauch, das ich endlich wieder kleider tragen kann usw.


    glaube mir, das tief geht vorbei, ganz bald.


    und dann wirst du mit deinem bauch glücklich sein!


    und wenn du sorgen hast und nicht mehr weiter weisst kannst du dir sicher sein das du hier im forum immer ein offenes ohr findest - bei mir auf alle fälle jedenfalls!


    ganz viele liebe grüsse


    kohaku

    15.09.2005 Lipo OS + Knie innen
    13.03.2006 BDS - super happy!!!!!
    19.10.2006 Lipo Hüften, äußere OS


    .oO~insgesamt 45 Kilo abgenommen~Oo.

  • HI Sabrina,


    na, wenn ich bei Kohaku schon meinen Namen lese, muss ich mich doch gleich einschalten. :)
    Ich hatte in der Tat auch eine post-OP-Depression............habe sie aber gut überstanden.
    Das wird wieder.......morgen sieht die Welt schon wieder anders aus. ;)
    Liebe Grüße und mach dich nicht verückt
    Tina

  • Hi,.......na dann geib ich meinen Senf auch noch dazu. Bin jetzt 12 Tage Post-OP und hab seit Tagen Schmacht auf Zigaretten....zur Erinnerung....hab extra vor sieben Wochen aufgehört zu rauchen für diese OP. Jetzt denken alle und verlangen alle von mir....nie mehr eine Zigarette anzupacken, aber die Gier wird immer größer....so ein Sch......
    mein Bauchgurt nervt auch nach 12 Tagen, aber Freitag bin ich ihn los.
    Na dann hab ich auch ein wenig gejammert.
    P.S. Dachte meine Streifen wären nach der OP auch weg.....aber nix da....sind unterm Nabel auch noch welche da.
    Grüße
    Luigi

  • Hallo Luigi,


    versuch weiterhin nicht zu rauchen.
    So hätte die OP noch eine weitere gute Nebenerscheinung. :)
    Warum kommt der Bauchgurt Freitag weg?
    Sei vorsichtig, er sollte 6 Wochen getragen werden....mindestens.
    Frag lieber nochmal nach oder trag ihn einfach länger.........oder hast du noch ein Mieder?
    Liebe Grüße
    Tina

  • Hi Tina.....hab natürlich noch ein Mieder (für 6 Wo.).....bin einer der Auserwählten und darf beides tragen:). Auch und zum Thema Rauchen....warst du nicht die jenige die geschrieben hat "ich rauche gerne"?:)
    Bis bald
    Luigi

  • Stimmt, war ich...........ich habe es aber auch nicht geschafft, aufzuhören.......
    Nur.....du bist so weit.....und warst kopfmäßig soweit, was das Wichtigste ist.
    Ich kann dich mehr als gut verstehen, aber bevor du die erste Zigarette anmachst....überleg es dir nochmal. :)
    Liebe Grüße
    Tina

  • hallöle zusammen!


    @luigi
    ich denke, das kommt jetzt mit der gier nach fluppen einfach aus dem grund, weil es dir körperlich wieder besser geht. ich kann nur eines sagen: ich habe einige tage nach der op eine zigarette angezündet und hätte fast gek.... überleg es dir sehr, sehr gut! ich rauche zwar (leider) wieder, aber bei mir ist es einfach auch wegen gewicht so blöd. wenn ich nicht rauche, esse ich mehr. hab ich nach der op gemacht und hatte gleich zu viel gewicht drauf :( okay, das ist kein argument, rauchen ist ungesund, ich weiß. aber du hast schon so viel geschafft, laß dich vom mieder bzw. bauchgurt nicht wieder zum rauchen schubsen. das ist es nicht wert!


    @sabi
    meiner meinung nach hat niemand, wirklich NIEMAND, einen perfekten bauch nach so einer op! man muß ja auch die ausgangslage angucken. mein bauch war heftig, mit dehnungsstreifen etc. ich hatte die hoffnung, daß z. b. die narbe von meiner gallen-op verschwindet. ist nicht so, sie ist jetzt genau über dem bauchnabel. aber ich denke: ich will doch jetzt nicht auf model-niveau kommen! mich hat der bauch gestört und megamässig frustriert. nun ist er weg. und der rest ist so, wie er ist. das bin ich. mit narbe usw. sei stolz auf dich, daß du es durchgezogen hast. es ist doch 100 x besser als vorher, oder? kopf hoch!


    liebe grüsse
    claudi

  • Vielen Dank an alle. Das was kohaku geschrieben hat, stimmt ziemlich genau. Jetzt nach fast 4 Wochen, kann ich mich endlich wieder besser bewegen, und anstatt mich darüber zu freuen, schaue ich so auf details....


    Hatte heute einen strengen Tag, und bin vielleicht auch nur etwas müder als sonst. Bin seit der OP eh mega müde, immer, auch wenn ich den ganzen tag nur rumhänge.


    So, werde nun mein Buch packen und mich ins Bett bewegen und den abend geniessen.


    Wünsche euch allen eine gute Nacht und nochmals vielen vielen Dank.


    Liebe Grüsse
    Sabrina

  • Hallo Sabrina,


    na, dann kann ich auch noch was dazu sagen: also ich hatte auch so eine ähnliche Phase, bei mir war es aber so, dass ich dachte, die Narbe heilt ewig nicht ab, immer wieder offenen Stellen, die zwar nicht geeitert haben oder so, aber das nervt. Hab dann einfach meine Bandage drumgemacht und gedacht, was ich nicht sehe, ist nicht da ;)
    Bin jetzt 7 Wochen post OP, die Narbe ist gut und ich bin zufrieden. Momentan stört mich noch eine Stelle der narbe, die sehr spannt aber auch das wird vorbei gehen und so wird sich wohl immer wieder mal was anderes einstellen, was uns alle irgendwie frustet. Alles wird gut! Wenn Dir eine Fee jetzt den Wunsch erfüllen könnte, du könntest Deinen alten Bauch zurückhaben, glaube ich nicht, das Du dir das wünschen würdest, oder?! Also ist er auf alle Fälle besser als vorher! Auch mit noch vorhandenen Streifen.
    LG Claudia

  • Halo Sabi,
    Hab nur Gedult es kommt die Zeit und es wird nicht mehr Jucken und die Narbe wird ihre endgültige Farbe bekommen und allses sieht ganz anderst aus als jetzt.
    Alles in allem solltest du 6 monate abwarten denk einfach mal an die Zeit mit deinem Alten Bauch schau dir alte Bilder an und dann denk an die zeit die kommen wird mit schönem flachen Bauch ist doch auch schön oder ;-9


    Lg
    Emmelie

  • Hallo,
    obwohl ich da noch nicht so mitreden kann, Claudi hat recht, wir können keinen perfekten Bauch nach der OP erwarten, der Bauch wird nie wieder so sein, wie vorher, zumindest bei mir vor den Schwangerschaften, der Körper verändert sich nunmal, ich kann froh sein, daß ich zwei gesunde Kinder habe, natürlich stört mich der Bauch trotzdem sehr und ich hoffe, daß ich nach der OP wieder einen
    Bauchnabel habe.


    Lg und einen schönen Tag noch.


    roeschen

  • Huhu und Mahlzeit!!


    Wie schöööönn von claudi76 gesagt mit der Fee.....


    Nein ich denke egal wie es kommt, den alten Schwabbel wird sich doch hier keiner ernsthaft zurück wünschen??


    Ich wünsche mir nur, das ich die Augen nach Narkose wieder auf mache und wenn es dann echt weg ist an mir...und ich evtl. noch einen BAuchnabel habe *träum*


    Das ist zur zeit mein Fee-Wunsch ;-) und noch 20 Tage und dann soll es soweit sein?? Kann es nicht aushalten aber manchmal auch nicht glauben und hoffe nur, am 8.06.06 bei den Voruntersuchungen wird alles in Ordnung sein!


    Liebe Grüße zu euch allen!!


    P.S: Bin übrigens auch froh das ich eine gesunde Tochter habe auch wenn es mir dafür den Oberbauch zerrissen hat und ich die SS-Streifen auch noch später haben werde ;-)...was nimmt Mam(a) nicht alles auf sich ;-) na ja und für die Maus habe ich die 50 kg dann ja auch abgenommen und nun möchte ich ihr mal einen BAuchnabel zeigen irgendwann, da sie den sooo gerne guckt (wobei sie ja noch nen richtigen Stöpsel hat :-)) )

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.