BDS am 01.12.2005(Bin auch wieder daaaaa!!!!!!!!!!!!)

  • Hallo ihr Lieben!!!


    Ich habe es geschafft!
    Wäre es keine OP gewesen, würde ich sagen: Es war Super!!!


    Am 30.11.05 ging ich ins Krankenhaus. Schon bei allen Untersuchungen war ich total ruhig und gelassen. Keine Unruhe oder Angst. Am Abend meinte die Krankenschwester es wäre besser eine Schlaftablette zu nehmen.(Warum??)
    Am 01.12.05 um 8 Uhr wurde ich in den OP geschoben (Immer noch total entspannt und ruhig).
    Gegen 14 Uhr wachte ich im Aufwachraum auf. Ich hatte keinerlei Schmerzen und faßte erst einmal unter die Bettdecke. Ja, da war ein Verband.
    Mir war nicht übel, ich war hellwach. Irgendwie alles wie im Traum!


    Wenn ihr meint jetzt kommt`s: NEIN der Traum ging weiter.
    Es ging mir einfach SUPER.
    Auch das ziehen der Drainagen verlief total ohne Schmerzen.
    Ich habe in der ganzen Woche nicht einmal Schmerzen gehabt.
    Beim Laufen ein sehr leichtes Ziehen im Unterbauch.Die ersten 3 Nächte habe ich auf dem Rücken geschlafen, daß war nicht so schön. Danach konnte ich schon wieder auf der linken Seite schlafen.
    Mein Bauch ist auch noch etwas geschwollen, aber er ist GLATT.


    Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen. Alles wurde mit mir abgestimmt. (z.B. meine Übelkeit nach einer OP)


    Bin total happy
    Gruß Mary

  • Hallo Mary,


    herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP.


    Bei mir war es ja auch so "harmlos". Schmerzmittel habe ich nie gebraucht. Die OP ist jetzt genau 3 Wochen her und mir geht es blendend.


    Warst du bis jetzt im Krankenhaus?


    Weiterhin eine gute Heilung!!!!


    Viele Grüße
    Birgit

  • Hallo Emmelie,


    Danke für deine lieben Wünsche.
    Ich habe noch eine Frage: Wie lange war dein Bauch noch geschwollen? Ich habe das Gefühl noch eine kleine Kugel zu haben. Es fühlt sich noch ziemlich taub an und spannt etwas.
    Vielen Dank für deine lieben Wünsche. Ich wünsche auch dir eine schöne Weihnachtszeit.


    LG Mary

  • Hallo Mary, dein Bericht klingt ja toll. Man kann förmlich hören, wie zufrieden du mit deinem neuen Bauch bist:)
    Ich darf das am kommenden Montag bestimmt auch sagen.


    Aber ich bin doch etwas neugierig: Warum warst du denn so lange im Krankenhaus? Ich hoffe, daß ich nach einem, maximal aber zwei Tagen wieder daheim bin.


    Liebe Grüße
    Martina

  • Hallo Mar-tina


    Also die Pauschale als Selbstzahler betrug 9 Tage.
    Herr Dr. Mayer hat vorsichtshalber erst am 4. Tag die Drainagen gezogen.
    Es war auch sehr angenehm in diesem Bett ( Kopf u. Fußteil verstellbar)
    zu liegen.
    Ich würde raten, ruhig etwas länger die Ruhe zu genießen.
    Man sollte die OP nicht unterschätzen, es ist ein sehr langer Schnitt( von Becken- zu Beckenknochen).
    Ich frage mich ob man diese Ruhe und Hilfe in den ersten Tagen zu Hause hat?


    LG
    Mary

  • Hallo Mary,
    ich habe die reinste Antipathie gegen Krankenhäuser und bin schon froh, wenn ich sie nur von außen sehe:)
    Aber ich verstehe schon, was du meinst. Ruhe habe ich daheim auch, die Kinder sind groß und mein Mann versorgt mich bestimmt bestens. Im Krankenhaus wird man halt ein wenig betütelt, was frau ja auch gut tut. Und man kommt erst gar nicht in die Versuchung, irgendetwas zu tun. Eine Narbe habe ich auch schon, vom Kaiserschnitt.
    Trotzdem wäre ich glücklich, wenn ich so schnell als möglich wieder heim dürfte:)
    Wie geht es dir denn weiterhin mit dem neuen Bauch?


    Ich wünsche dir gute Besserung und erfreue dich am neuen Bauch,


    Martina

  • Hallo Martina,


    Also mein Bauch sieht sehr gut aus, nur habe ich schwierigkeiten meine normalen Hosen zu tragen, da der Bauch noch geschwollen ist und wegen der Bauchbinde. Obwohl ich nach der OP ca. 2,5kg weniger wiege.


    Wann hast du denn deinen Termin?
    LG Mary

  • Hallo Mary,


    Schön das es dir sooo Gut geht freuh;-)


    Also der Bauch ist bei mir auch sehr geschwollen gewesen so das ich die erste Zeit immer Jogginghosen getragen habe.


    Die Schwellung geht so nach und nach zurück schwillt immer gegen Abend etwas an was aber normal ist je nach dem wieviel du so machst.


    Im insgesamten kann es bis zu einem halben Jahr dauern bis alle Schwellungen zurückgegangen sind das ist aber auch normal also mach dir keinen Kopf.


    Ich hatte die OP im Sommer da war es immer sehr warm mit der Bauchbinde aber ich habe sie Brav jeden Tag und jede Nacht getragen hab mir sogar eine zweit zum wechseln gekauft.


    Ich wünsche dir natürlich auch eine schöne WEIHNCHTSZEIT ;-)


    Wenn du noch Fragen hast melde dich ;-)


    LG
    Emmelie

  • Hallo Mary,
    ich habe meinen Termin am Montag.
    Aufgeregt bin ich nicht so sehr. Ich hoffe einfach, daß alles gut läuft, ich bald wieder heim kann und der Heilungsverlauf gut ist.
    Am 2. Januar muß ich wieder ins Büro. Ob bis dahin alle Hosen einigermaßen zugehen?


    Gruß
    Martina

  • Hallo Martina,
    ich wünsche dir alles, alles Gute für deine OP.
    Ich muß schon am Mittwoch, den 14.12. wieder arbeiten.
    Ich arbeite teilweise im Büro bzw. im Laden.
    Habe meinen Chef schon vorgewarnt, daß alles ein wenig langsamer geht.


    Denk daran wie gut es den Leuten hier im Forum nach der OP ging und wie schön der Bauch dann wieder aussieht, dann wirst du auch weiterhin nicht aufgeregt sein.


    Nochmals: Alles Gute!!!!!!!!!!!!


    LG
    Mary


    PS: Hoffe bald auf einen tollen Bericht von dir!

  • Liebe Mar_tina


    ich denke mal die Hosen bekommst du bis dahin schon wieder zu.. Die Jeans mit der ich ins Krankenhaus bin, mit der bin ich auch wieder nach Hause gegangen :-D Und trotz der Bauchbinde hat diese sehr sehr locker gesessen.


    Meine OP war am 13.10. und ich habe keinerlei Probleme mehr mit irgendwelchen Schwellungen. Kleidung kann ich alles wieder problemlos tragen. Und von der Kleidergröße hab ich nun auch mindestens eine Nummer kleiner *froi*


    Drück dir ganz fest die Daumen und komm mit einem schönen Traumbauchi wieder zurück :-D


    lg neleja

    175 cm, 62 kg, viele BGs, OP Termin zur Bdp und BV am 13.10.05, nun endlich der langersehnte flache Bauch und BV von 75 hängend und mini A auf 75 D. runde Implis, UBM, BFS, 250 ml auf jeder Seite

  • Hallo Mary,
    du gehst ja relativ früh wieder arbeiten. Fühlst du dich denn so fit? Was hast du denn deinem Chef erzählt?
    Ich habe extra soviel Urlaub plus Überstunden genommen, daß ich ab dem ersten Tag wieder einsatzfähig bin. Und sollte irgendwas nicht klappen, kann ich immer noch sagen, ich hätte wieder einen bösen Ischias:)
    Den habe ich ja wirklich, nur im Moment ist er ganz ruhig.


    neleja , ich habe zumeist Hosen, die nicht knalleng sind. Da fühle ich mich gar nicht wohl.
    Ich werde morgen früh die "weiteste" Hose anziehen und für alle Fälle natürlich noch meine Lieblings-Jogginghose mitnehmen.
    Am nächsten Samstag hat meine Schwiegermama Geburtstag und für gewöhnlich muß ich da einen Kuchen backen. Ob das dieses mal auch hinhaut? Denn ihr kann ich unmöglich sagen, was ich da machen lasse. Zur Not muß auch in diesem Fall der liebe Ischias herhalten:)


    Liebe Grüße
    Martina


    P.S. Bericht gibt es, sobald ich wieder daheim bin.

  • Hallo Martina,
    ich hatte zuerst große Probleme darüber zu reden. Gerade bei meinen Kindern obwohl 31,28 u. 18 Jahre. Habe dann aber die ehrliche Schiene durchgezogen.
    ( Nabel immer entzündet und Schwabbelbauch gleich mitgemacht).
    Bei meinen Freundinnen reges Interesse geweckt, es kamen sogar schon nachfragen z.B. " Meinst ich könnte es auch machen lassen u.s.w."
    Man wundert sich wie viele Frauen dieses Problem haben.
    Meinem Chef habe ich gesagt, es sei ein Frauenproblem mit einer riesigen Narbe und das ich einige Wochen nicht schwer tragen darf. KEIN Problem!!!
    Meine Kollegen wissen Bescheid und werden mich SICHER unterstützen.


    Ganz LG Mary

  • Hallo Mary,


    Vielen dank für die Weihnachtsgrüße und Geschenke aber auch wie du habe ich mein Geschenk schon im Sommer bekommen und das ist das schönste das ich je bekommen konnte ( außer meinen Wölfen grinz)
    Schön das es dir sooo gut geht ich freuh mich für dich ;-)
    Hallo Martina,
    Ich drück dir die Daumen das alles klappt und du genauso Glücklich wirst wie wir grinz.
    Ich freuh mich auf deinen Bericht.


    Achja und allen einen schönen 3. Advent


    LG
    Emmelie

  • Hallo!!!


    Noch einmal einen kurzen Berich von meiner BDS.
    Mir geht es super gut!
    Man Bauch ist auch nur noch etwas geschwollen.
    Mir passen wieder alle Hosen und einige rutschen sogar.


    Ihr schreibt, daß man die Bauchbinde 6-8 Wochen bzw. 3 Monate tragen soll???
    Mein Arzt sagte nur etwas von 3 Wochen.
    Ich soll allerdings das Micropor-Pflaster 2 Monate benutzen.


    Allen eine frohe Weihnacht!!
    Mary

  • Hallo Mary,
    schön zu hören, daß es dir nach wie vor super geht.
    Was die Bauchbinde betrifft, gibt es da wohl unterschiedliche Aussagen dazu.
    Ehrlich gesagt, habe ich darüber mit dem Arzt noch gar nicht geredet.
    Aber drei Wochen erscheinen mir dann doch recht wenig, oder? Was hast du denn für ein Gefühl im Bauch, wenn du die Binde mal ausziehst? Ich denke, sechs Wochen sind eine gute und auch leicht zu ertragende Zeit.
    Du mußtest ja relativ früh wieder arbeiten gehen, wie hat das denn geklappt? Bist du ganztags unterwegs?
    Bei mir schwillt der Bauch gegen abends auch etwas an und ich bin noch daheim, muß ja erst im Januar wieder ins Büro.


    Weiterhin alles Gute und schöne Feiertage,


    Martina

  • Hallo Martina,
    am Anfang war es schon ein komisches Gefühl wenn ich die Bauchbinde abnahm, so als wenn der Bauch mir nicht gehört. Jetzt allerdings ist es schon sehr viel besser geworden. So zehn cm über der Narbe habe ich noch kaum Gefühl.
    Bei der Arbeit ging alles sehr gut, habe viel im Sitzen gearbeitet.
    Als wir Packtag hatten habe ich nur leichte Ware eingeräumt. Es ging eigentlich ganz gut, nur das aus der Hocke kommen war schon anstrengend.
    Ich arbeite ganztags in Schicht (6-13 bzw. 13-20 Uhr) 6 Tage Woche.


    Ich habe mich entschlossen die Binde mind. 6 Wochen zu tragen. Sie stört auch nicht mehr, weil die Schwellungen sehr zurückgegangen sind.


    Alles Liebe und schöne glückliche Weihnachten
    Mary

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2.000 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.