Neu hier und schon löchern....

  • Hallo Ihr Lieben!


    Bin ganz neu hier u. hab mich schon bissel umgeschaut.


    Noch mal zwei weitere Fragen: Ich möchte unbedingt von meinen asymmetrischen A- und B-Cup auf zwei pralle Cs kommen. Gibt es Gründe für das Ablehnen von Seiten des Arztes? Bin gesund habe keine Krankheiten, Heilungsprobleme oder sonstiges, nicht mal Allergien. Wär schon ziemlich enttäuscht.... :-(


    Zweitens: Ich lese immer etwas von Drainagen entfernen. Ist das sehr schmerzhaft?


    Ist es möglich gleich nach der OP heim zu fahren, wenn man in der Nähe der Klinik wohnt?


    Würde mich über ein paar antworten sehr freuen!


    Eure Ophelia

  • hi Ophelia,
    tja, einige ärzte können es, einige denken es zu können und einige werden die op ablehnen da sie es sich nicht zutrauen es zu können.
    drain´s ziehen, das kommt auf so viele faktoren an.
    ich habe mal gewartet dass es soweit ist, -aber es war schon vorbei,
    -ein anderes mal hatte ich mega schmerzen.
    gleich nach der op fährst du selbst nirgends hin es ist ein eingriff in den körper!
    viel glück,
    lg

  • Hi ophelia,


    also wegen drainagen ziehen da hatte ich auch angst davor weil ich gehört habe dass es recht schmerzhaft ist. hab aber so gut wie nichts gespürt. war gar nicht schlimm. also umsonst angst gehabt :-)


    dir viel glück bei deiner op!!


    lg

  • Hallo Ophelia,


    ob der Arzt Ihre OP durchführt, können wir nicht beurteilen. Ob die Vergrößerung auch sinnvoll ist, kann auch nur in einem persönlichen Gespräch festgestellt werden.


    Nach einem Eingriff dürfen Sie auf keinen Fall selbst aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Wir raten unseren Patienten aufgrund des Komplikationsrisikos (z. B. Nachblutungen, Narkosenebenwirkungen, etc.) eine Nacht in der Klinik zu bleiben.


    Bei Ihrer Arztwahl sollten Sie auf jeden Fall auf die Facharztbezeichnung Facharzt für Plastische Chirurgie achten.

    Informationen und Hilfestellung: 0800 - 678 45 65

    Moderne Wellness - Wohlfühlen beginnt in der eigenen Haut

    Ästhetische Plastische Chirurgie vom erfahrenen Facharzt

  • Hallo Ophelia,
    such am besten Du gehst mal zu einem Beratungsgespräch und dann wirst Du schauen was der Arzt sagt. Drainagen ziehen ist ein unangenehmes Gefühl,aber es gibt schlimmeres. Nach der OP kannst Du auf gar keinen Fall nach Hause, ich konnte kaum kriechen am Tage der OP. Nach Hause fahren wird da auf gar keinen Fall in Frage kommen!!!! Ich war 2 Tage im Krankenhaus und mußte sogar die Drainagen mit nach Hause nehmen, insgesamt hatte ich die Dinger 6 Tage drin. Erst nach 10 Tagen war ich überhaupt in der Lage selbst Auto zu fahren, obwohl ich nicht sehr schmerz-
    empfindlich bin. Jede OP ist ein Eingriff den man nicht unterschätzen sollte. Wichtig ist das Du Zeit hast Dich zu erholen und Dir Ruhe gönnst. Um nochmal auf die Drainagen zurück zu kommen, das macht jeder Chirurg unterschiedlich. Manche legen gar keine Drainagen, es kommt auch auf Dich und Deinen Körper an wie lange die drin bleiben.


    OP jetzt 5 Wochen her, von 70A auf 75C. 260cc anatomisch.

    OP am 27.10.2005
    260cc anatomisch ÜBM
    von 70A auf ein pralles 70D